Mehr als nur ein Job – Werkstudent:innen bei MUUUH!

Werkstudent:innen bei MUUUH!

Mit der Werkstudierendentätigkeit bietet MUUUH! zahlreichen Studierenden die Möglichkeit, schon während ihres Studiums Praxisluft zu schnuppern. Dabei übernehmen sie im ganzen Unternehmen Verantwortung:

  • Personal
  • Consulting
  • Consulting Operations: Qualitätsanalysen im Kundenkontakt
  • B2B-Sales
  • Vertriebsinnendienst
  • Chat und Community Management
  • Content-Marketing
  • User Experience

„Ich wollte nicht mein ganzes Studentenleben als Kellnerin arbeiten und hatte Lust, Erfahrungen zu sammeln, die mich später im Berufsleben weiterbringen“, erzählt Meike. Zu ihren Hauptaufgaben gehören telefonische Befragungen von Privat- und Geschäftskunden in Deutschland und Europa. Im Anschluss clustert Meike das qualitative Feedback der Kund:innen, so dass hieraus ein Reporting entstehen kann, mit dem die Consultants in ihren Projekten weiterarbeiten. „Mein Arbeitsalltag fängt meistens mit dem Teammeeting an. Hier tauschen wir uns aus und updaten uns über neuste Entwicklungen und aktuelle Absprachen in den Projekten.” Im Arbeitsalltag würden ihr ihre kommunikative und empathische Art, ihre präzise Arbeitsweise sowie aktives Zuhören am meisten weiterhelfen.

Jonas profitiert vor allem von seiner Kommunikationsstärke, seiner schnellen Auffassungsgabe und seiner Kreativität: „Was mich direkt an MUUUH! begeistert hat ist die Vielseitigkeit. Allein in unserer Unit MUUUH! Dialogue gibt es mehrere Bereiche, in denen ich mitwirken darf. Nach meinem Auslandssemester kann ich mir gut vorstellen auch in anderen Units zu hospitieren“, erzählt Jonas, der die neueste MUUUH! Unit seit Beginn an unterstützt. Er übernimmt einige Aufgaben im operativen Bereich, entwickelt aber auch Gesprächsleitfäden und Zielgruppendefinitionen.

Kilian analysiert Servicegespräche und bewertet deren Qualität. „Generell bin ich bei MUUUH! sehr flexibel und kann mir meine Arbeitszeiten frei einteilen. Wenn ich keine Vorlesungen habe, arbeite ich auch mal einen ganzen Tag; meistens aber ein paar Stunden vor oder nach der Uni. Während der Semesterferien, habe ich auch die Möglichkeit ein paar Stunden mehr zu machen.“

Werkstudent:in und Auslandssemester – geht das?

Das Interview mit Meike und Kilian findet online statt – nicht nur wegen Corona. Meike absolviert ein Auslandssemester im schwedischen Kristianstad und Kilian in Turin, Italien. „Ich habe bereits im Bewerbungsgespräch erzählt, dass ich ein Auslandssemester absolvieren möchte. Lara, unsere Personalsachbearbeiterin, ist dann auf mich zugekommen und hat gefragt, ob ich mir auch vorstellen könne, während meines Auslandsaufenthaltes weiter bei MUUUH! zu arbeiten“, erzählt Kilian. „Ich kann bei allen Ausflügen und Trips mitmachen, Besuch aus der Heimat bekommen und bin nicht an starre Arbeitszeiten gebunden – das ist ein großes Plus“, ergänzt Meike.

Auch Jonas startet sein Auslandssemester im Februar – es geht nach Rumänien. „In unseren monatlichen Feedback-Gesprächen halten wir fest, was im vergangenen Monat besonders gut geklappt hat, wo wir mehr Potenzial ausschöpfen können und was wir uns für die Zukunft vorstellen. Im Rahmen dieser Routinen hat sich ergeben, dass es kein Problem ist, auch während meiner Zeit im Ausland weiterzuarbeiten”, erzählt er. Seine Arbeitsstunden und Aufgaben werden in dieser Zeit regelmäßig angepasst und abgestimmt.

Arbeiten im Hageloft

Kilian ist wegen des neuen Hauptquartiers überhaupt erst auf MUUUH! aufmerksam geworden. „Ich glaube, das geht vielen so“, lächelt der 21-jährige International Business Management Student, „Ich wollte wissen, was hinter dem Gebäude steckt und habe mich direkt auf die freie Werkstudentenstelle beworben“. „Schon während des Bewerbungsgespräches habe ich das angenehme Arbeitsklima bemerkt. Es war keine angespannte Situation, sondern eher eine lockere Konversation. Bei MUUUH! ist es nämlich auch sehr wichtig, menschlich ins Team zu passen.“

„Die familiäre Atmosphäre, das Start-up-Flair, das Miteinander und der Austausch bei MUUUH! gefallen mir so gut, dass ich mir gut vorstellen kann nach meinem Studium in einem Start-Up oder mittelständischen Unternehmen zu arbeiten", ergänzt die angehende Wirtschaftspsychologin Meike. 

Bei dem Punkt, dass Team- und Firmenevents momentan fehlen, sind sich alle einig. „Ich glaube, dass MUUUH! alles versucht, damit solche Events bald wieder stattfinden können”. „Allgemein ist der Austausch unter den Werkstudierenden sehr hilfreich, da viele in ähnlichen Studiengängen sind und Veranstaltungen bei denselben Dozenten haben“, verrät Kilian.

Werde Teil von MUUUH!

Die drei sind momentan noch am planen, wie es nach ihren Studienabschlüssen weitergeht. Eins ist klar – die Messlatte liegt hoch – und das freut uns.

Du möchtest während deines Studiums auch wertvolle Praxiserfahrung sammeln? Schau dich jetzt auf unserer Karriereseite um oder bewirb dich initiativ. Wir freuen uns auf großartige MUUUH!mente mit dir!

Ansprechpartner

Lara Dirkes

Personalsachbearbeiterin
Lara kann man als das Energiebündel unserer Abteilung bezeichnen – sie ist immer gut drauf, lässt sich durch nichts aus...

Telefon: +4954133034104
E-Mail: karriere@muuuh.de

Mehr über Lara Dirkes
Lara Dirkes von MUUUH! Group